zum Inhalt springen

Daniela Bock MA

Institut für Niederlandistik

Lindenthalgürtel 15a

50935 Köln

 

Telefon: +49 (0)221 470 4163

E-Mail: daniela.bock[at]uni-koeln.de

Daniela Bock studierte Niederlandistik und Musikwissenschaft an der Universität zu Köln. Sie arbeitet im Rahmen des DFG-Projektes „Vom Spätmittelniederländischen zum Frühneuniederländischen: Der Einfluss des Buchdrucks auf die Standardisierung der niederländischen Schreibsprache“ an einem von Prof. Dr. Ann Marynissen betreuten Promotionsvorhaben unter dem Arbeitstitel ‚Vom Spätmittelniederländischen zum Frühneuniederländischen: Entdialektisierung der niederländischen Schreibsprache in der frühen Buchdruckkunstzeit.’