zum Inhalt springen
Prof. Dr. Maria-Th. Leuker

Forschungsschwerpunkte

  • Niederländische Literatur des 17. – 19. Jahrhunderts
  • Koloniale und postkoloniale Literatur
  • Poetik des Wissens
  • Literatur und nationale sowie konfessionelle Identität
  • Literatur und Geschichte
  • Gender
  • Raum-Repräsentationen in Literatur

Laufende Dissertationsvorhaben:

Unvertraute Vergangenheit. Vergangenheitskonzepte und Identitätskonstruktionen im Oeuvre Doeschka Meijsings (Christina Lammer)

Raumkonstruktionen und Kulturkontaktmodelle in niederländischer Literatur für den fremdsprachlichen Niederländischunterricht (Nicole Lücke)

‘Um von dieser Wahrheit überzeugt zu werden.‘ Eine wissenspoetische Analyse von Rumphius’ Rariteitkamer (Charlotte Kießling)